Fortbildungen

Das Kind zwischen den Fronten - Die Bedürfnisse der Betroffenen nach Trennung oder Scheidung

Konflikte zwischen Eltern nach einer Trennung oder Scheidung führen in vielen Fällen zu erheblichen Belastungen bei den betroffenen Kindern oder Jugendlichen. Sie geraten sehr oft ungewollt zwischen die Fronten. Die Arbeit mit den Betroffenen stellt uns vor große Herausforderungen, vor allem dann, wenn es um die Einbindung der Kindeseltern geht, da die Kindeseltern in der Konfliktsituation die Bedürfnisse ihrer Kinder nicht angemessen wahrnehmen können und ihnen die entsprechende, notwendige Distanz fehlt, Ressourcen und Überforderungen der Kinder entsprechend zu beurteilen und zu erkennen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden wir uns intensiv mit den Bedürfnissen der Kinder und Eltern auseinandersetzen und Interventionen für die Betreuung und Beratung der Betroffenen sowohl auf Kindebene als auch auf Elternebene kennenlernen. Neben der Vermittlung von Basiskompetenzen werden anhand von Fallbeispielen praxisnahe Fragestellungen und Handlungsmöglichkeiten erarbeitet.

Ziele:
-  Erweiterung der Kenntnisse über die Auswirkung von Familienkonflikten auf die Betroffenen
-  Subjektive Wünsche und Bedürfnisse der Betroffenen erheben und verstehen können
-  Überblick über die Folgen des Lebens in Hochkonfliktfamilien gewinnen
-  Interventionen auf unterschiedlichen Ebenen planen und durchführen

Zielgruppe: PsychologInnen, PsychotherapeutInnen, SozialarbeiterInnen, ErziehungswissenschafterInnen, SozialpädagogInnen und alle die in der Beratung von Kindern und Jugendlichen nach Trennung oder Scheidung beschäftigt sind

Termin: Do., 12. November 2020, 09 - 18 Uhr (8 UE)

Ort: Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz

Teilnahmegebühr: € 175,00 inkl. 10% Ust., inkl. Pausengetränke
Do, 12.11.2020, 09:00 Uhr € 140,00 € 175,00 S2046 8 UE
+ -
Buchen

Veranstaltungsort

Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz
Kurs buchen
Kurs buchen Mitarbeiter € 140,00Normalpreis € 175,00 8 UE

Klinischer Psychologe (Spezialisierung: Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie), Gesundheitspsychologe, Wahlpsychologe für alle Kassen in freier Praxis tätig; Gestaltung und Abhaltung zahlreicher Seminare, Workshops und Fortbildungen in unterschiedlichen Institutionen; allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie; www.psychologie-mayerhofer.at