Fortbildungen

Deeskalation und Umgang mit Gewalt - gestärkt und souverän durch Neue Autorität!

Eskalationen und Gewalt sind häufig Teufelskreise, aus denen wir hilflos, geschwächt, frustriert und im schlimmsten Falle in einer geschädigten Beziehung wieder auftauchen. 

Um Eskalationen vorzubeugen und um mit Gewalt souverän und stark umgehen zu können, sind wir gefordert uns in unserer Selbstkontrolle zu verankern. 

Ziele:
Dieses Seminar zeigt Wege und Techniken auf, wie es gelingt „selbstkontrolliert“ und somit handlungsfähig aufzutreten und Einladungen in Eskalationsspiralen zu widerstehen. Es soll dabei helfen sich in der eigenen Verantwortungsposition zu verankern und eine Haltung zu entwickeln, die uns in unserer täglichen Arbeit stärkt. 

Gemeinsam werden Schritte und Strategien zum Umgang mit verbaler und körperlicher Gewalt erarbeitet, welche sowohl kurz-, wie auch mittel- und langfristig eine Veränderung ermöglichen.

Zielgruppe: PädagogInnen, PsychologInnen, BetreuerInnen in Kinderbetreuungseinrichtungen, TherapeutInnen, PflegerInnen

Termin: Di., 06. Oktober 2020, 09 - 18 Uhr (8 UE)

Ort: Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz

Teilnahmegebühr: € 175,00 inkl. 10% Ust., inkl. Pausengetränke
Di, 06.10.2020, 09:00 Uhr € 140,00 € 175,00 S2032 8 UE
+ -
Buchen

Veranstaltungsort

Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz
Kurs buchen
Kurs buchen Mitarbeiter € 140,00Normalpreis € 175,00 8 UE

Mag.ª Gloria Avar Klinische und Gesundheitspsychologin; NVR – Trainerin; Trainerin der Neuen Autorität Berufliche Erfahrung im Jugendwohlfahrtskontext, in der Arbeit im Behindertenbereich, in Schulen, Krankenhäusern und sozialpädagogischen Einrichtungen sowie mit psychischer Erkrankung