Fortbildungen

Kinder in belastenden Lebenswelten

Im Seminar werde ich darüber sprechen, wie es Kindern in belastenden Lebenswelten geht. Ich werden Ihnen vorstellen, woran Sie erkennen können, dass Kinder bedürftig sind und Hilfe brauchen. Hinsichtlich der belastenden Lebenswelten werde ich auf die Corona-Krise eingehen, über die Besonderheiten bei psychisch erkrankten Elternteilen sprechen, bzw. über Eltern mit chronischen Erkrankungen sprechen. Ferner werde ich darauf eingehen, was Kinder brauchen, wenn sie einen geliebten Menschen verlieren oder wenn sich Eltern trennen. Was brauchen sie, um in Zeiten der Krise psychisch gesund zu bleiben bzw. was brauchen die Kinder, damit psychische Wunden heilen. 

Ich möchte Ihnen Werkzeuge für den Notfall, für die Erste Hilfe mitgeben und Werkzeuge für die langfristige Begleitung, Unterstützung vorstellen.

Ziele
Sensibilität für Kinder in Belastungssituationen und Vermittlung hilfreicher Werkzeuge für die Arbeit mit Betroffenen.

Zielgruppe:
Psycholog*innen, Pädagog*innen, Erzieher*innen, Betreuer*innen

Termin: (Di., 02. Februar 2021) verschoben auf Mi., 17. November 2021, 09 - 18 Uhr (8 UE) 

Mi, 17.11.2021, 09:00 Uhr € 140,00 € 175,00 S2103 8 UE
+ -
Buchen

Veranstaltungsort

Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz
Kurs buchen
Kurs buchen Mitarbeiter € 140,00Normalpreis € 175,00 8 UE

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin, in freier Praxis seit 2003, Lehrbeauftragte an der Karl-Franzens-Universität Graz, an der PH Graz, Lehrbeauftragte für SonderkindergartenpädagogInnen an der BAKIP Graz; systemische Familientherapeutin in Ausbildung; www. shutter.at