Fortbildungen

Mobbing und Gewalt bei Kindern und Jugendlichen

Gewalt und Mobbing bedeuten für viele Kinder und Jugendliche tiefes und nachhaltig wirksames Leiden und kann zu massiven psychischen Erkrankungen und psychosozialen Schwierigkeiten führen. Es gibt unterschiedliche Erscheinungsformen und kommt in allen Altersstufen vor. Bei Mobbing handelt es sich um ein sozial-systemisches Phänomen, es läuft verdeckt ab, die betroffene Person („Opfer“) fühlt sich hilflos und ist sehr oft nicht in der Lage, entsprechende Hilfe zu suchen. Was kann in solchen Situationen getan werden? Welche Maßnahmen sind hilfreich? Wie kann ich Mobbing frühzeitig erkennen? 

Ziele
Das Seminar ist theorie- und praxisorientiert angelegt und hat zum Ziel, den TeilnehmerInnen neben der Vermittlung des notwendigen Wissens (basierend auf Ansätze aus der Psychologie und der Verhaltenstherapie) insbesondere auch den praktischen Umgang mit von Mobbing betroffenen Kindern und Jugendlichen aufzuzeigen, sodass erste konkrete Schritte gesetzt werden können.

-  Hintergrund/Theorie zu Gewalt, Konflikt und Mobbing (z.B. Entstehung, Rollen)
-  Entwicklungspsychologische Aspekte (z.B. Konfliktfähigkeit)
-  Typische Ursachen, Verläufe und Folgen von Mobbing kennenlernen
-  Setzen der ersten Schritte – konkrete Handlungsmöglichkeiten kennenlernen (z.B. „No Blame Approach“ - Methode und „Good Will“ - Methode)
-  Fallbeispiele aus der Praxis

Zielgruppe: PsychologInnen, PädagogInnen, PsychotherapeutInnen, SozialpädagogInnen, SozialarbeiterInnen, 
BetreuerInnen im Kinder- und Jugendbereich und alle Interessierten, die sich mit dem Bereich Gewalt & Mobbing 
näher auseinander setzen möchten

Termin: Fr., 15. Mai 2020, 09 - 18 Uhr (8 UE)

Ort: Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz

Teilnahmegebühr: € 170,00 inkl. 10% Ust., inkl. Pausengetränke
Fr, 15.05.2020, 09:00 Uhr € 136,00 € 170,00 S2022 8 UE
+ -
Buchen

Veranstaltungsort

Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz
Kurs buchen
Kurs buchen Mitarbeiter € 136,00Normalpreis € 170,00 8 UE

Klinische- und Gesundheitspsychologin, Erziehungs- und Bildungswissenschafterin, Arbeits- und Organisationspsychologin, Notfallpsychologin, Kinder-, Jugend- und Familienpsychologin, Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen (in Ausbildung unter Supervision); Wichtigste berufliche Arbeitsfelder: Schulpsychologin (ÖZPGS) / Bildungsdirektion für Steiermark, psychologische Behandlung (Institut für Familienförderung, IFF), Diagnostik im Rahmen der Berufsausbildung & Qualifizierungsmaßnahmen Jugendlicher, Vortragstätigkeiten im Rahmen der Aus- und Fortbildung im psychosozialen Kontext; In freier Praxis: www.psychologin-friesacher.at, www.teamfrei.webnode.at

Klinische- und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie), Arbeits- und Organisationspsychologin, Notfallpsychologin, Säuglings-, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Kinder-, Jugend- und Familienpsychologin; Wichtigste berufliche Arbeitsfelder: Schulpsychologin (ÖZPGS) / Bildungsdirektion für Steiermark, Diagnostik / Mitarbeit bei der Erstellung von gerichtlichen Gutachten – Kinder-, Jugend- & Familienpsychologie (Kontext u.a. Obsorge, Kindeswohl, Missbrauch, Entwicklung), Vortragstätigkeiten im Rahmen der Aus- und Fortbildung im psychosozialen Kontext; In freier Praxis: www.therapie-reinwald.webnode.at, www.teamfrei.webnode.at