Fortbildungen

Trauma und Bindung – Ihre Bedeutung in der Entwicklung von Kindern

Folgende und noch weitere Fragen, die im Zusammenhang mit Kindesentwicklung, Traumatisierung und Bindung einhergehen, sollen in diesem Seminar beleuchtet und bearbeitet werden:
  • Welche Verhaltensweisen sollen uns alarmieren?
  • Wie entwickelt sich Bindungsverhalten, welche Störungen können auftreten?
  • Traumatisierungen – welchen Einfluss haben Eltern und Bezugspersonen?
  • Was ist noch im „normalen“ Bereich?
  • Der Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen – was ist zu beachten?
  • Videoanalysen


  • Termin: Fr., 24. Mai 2019, 09 - 18 Uhr
    Ort: Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz
    Anhand von eigenen und mitgebrachten Fallbeispielen soll das Thema abgerundet werden und in die alltägliche Arbeit einfließen.
    PsychologInnen, PädagogInnen, TherapeutInnen, ... alle Personen, die mit dieser Thematik beruflich zu tun haben
    Die zukünftigen Kurstermine stehen noch nicht fest.

    Veranstaltungsort

    Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz

    Fachärztin für Psychiatrie, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie. Ärztliche Leiterin des Kinder- und Jugendpsychiatrischen Ambulatoriums in Oberwart des PSD Burgenland. Wahlärztin für Psychiatrie und Kinder- und Jugendpsychiatrie in freier Praxis; zahlreiche Workshops und Vortragstätigkeiten in diversen Institutionen, Sachverständigentätigkeit in den Bereichen der Psychiatrie und Kinder- und Jugendpsychiatrie

    Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde; Facharzt für Kinder- u. Jugendpsychiatrie; Leiter des psychosomatischen Ambulatoriums der Univ.- Kinderklinik Graz; Stellvertretender Leiter des Ambulatoriums der Mosaik GmbH