Fortbildungen

WS06 Musik und Bewegung als Medien

28. Heilpädagogischer Tag, Workshop 6

Die Wichtigkeit bindungsorientierter Erziehungsansätze und -konzepte wird uns in der Pädagogik immer bewusster. Im Alltag jedoch zeigt sich, dass viele bindungsvermeidende und bindungszersetzende Tendenzen allgegenwärtig sind. In diesem Workshop wird den PädagogInnen die Theorie und Praxis einer bindungsorientierten, kooperativen Pädagogik im Alltag nähergebracht. Erklärungsmodelle zum Thema Aggression und aggressives Verhalten aus Sicht der Bindungsforschung runden diesen Workshop ab.


Workshopzuteilung:
Die Zuteilung erfolgt nach Eingang ihrer Anmeldung. Sollte der Workshop Ihrer Erstwahl ausgebucht sein, werden Sie im Workshop Ihrer Ersatzwahl eingetragen. Sollte die Mindestteilnahmezahl bei Anmeldeschluss nicht erreicht sein, behalten wir uns vor, diesen Workshop abzusagen und Sie erhalten einen Platz im Workshop Ihrer Ersatzwahl. Eine Übersicht aller Workshops gibt es in der unteren Ansicht.

Wichtiges von A-Z: hier
Fr, 10.09.2021, 08:30 Uhr 6, Workshop 6 1 Tag
Fr, 10.09.2021, 08:30 Uhr € 108,00 € 135,00 WS06 mit Ersatzwahl WS01/
+ -
Buchen
Fr, 10.09.2021, 08:30 Uhr € 108,00 € 135,00 WS06 mit Ersatzwahl WS02/
+ -
Buchen
Fr, 10.09.2021, 08:30 Uhr € 108,00 € 135,00 WS06 mit Ersatzwahl WS03/
+ -
Buchen
Fr, 10.09.2021, 08:30 Uhr € 108,00 € 135,00 WS06 mit Ersatzwahl WS04/
+ -
Buchen
Fr, 10.09.2021, 08:30 Uhr € 108,00 € 135,00 WS06 mit Ersatzwahl WS05/
+ -
Buchen
Fr, 10.09.2021, 08:30 Uhr € 108,00 € 135,00 WS06 ohne Ersatzwahl/
+ -
Buchen

Veranstaltungsort

Schloss St. Martin, Kehlbergstraße 35, 8054 Graz
Kurs buchen
Kurs buchen Mitarbeiter € 108,00Normalpreis € 135,00 1 Tag

Kindergartenpädagogin und Horterzieherin, Elementare Musik- und Tanzpädagogin (Studium am Orff-Institut, Mozarteum); Lehre an der Pädagogischen Hochschule Steiermark, an der Kunstuniversität Graz und am Orff-Institut – Universität Mozarteum Salzburg; Referentin zu Themen der Musik- und Tanzpädagogik, Inklusion und Musik und Tanz, DanceAbility, Tamalpa Life Art Process; Pädagogische und künstlerische Projekte mit diversen Gruppen unterschiedlichen Alters; Disseminationstätigkeit in Form von Artikeln und Vorträgen bei diversen Symposien/Tagungen