Fortbildungen

Wenn die Seele den Körper krank macht – Psychosomatische Beschwerden im Kindes- und Jugendalter

Krankheit wurde lange als Fehlfunktion des Körpers verstanden. Heute wissen wir aber, dass Gesundheit ein dynamisches Gleichgewicht ist, das auch eine Auseinandersetzung mit Belastungen auf körperlicher, psychischer und sozialer Ebene erfordert. Dennoch werden bei Kindern und Jugendlichen die aktuellen Beschwerden oft vorrangig auf körperlicher Ebene betrachtet und psychische sowie soziale Auslöser nicht erkannt oder mitbehandelt. Häufige Beschwerden wie Kopf- und Bauchschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Schlafstörungen können auch Hinweise auf eine zugrundeliegende psychische Ausnahmesituation sein. Diese Weiterbildung vermittelt den Tagesmüttern/-vätern ein Verständnis für dieses bio-psycho-soziale Krankheitsmodell und zeigt ihnen Wege für die Intervention im beruflichen Alltag auf.

Termin: Mo., 11. Februar 2019, 09 - 18 Uhr
Ort: Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz
  • Das bio-psycho-soziale Krankheitsmodell
  • Resilienz
  • Ressourcen stärken
  • Stressverarbeitung
  • Interventionsmöglichkeiten
  • Sensibilisierung für Kennzeichen kindlicher/jugendlicher psychischer Erkrankungen
  • Sicherheit im Umgang damit
  • Kennenlernen von Interventionsmöglichkeiten im Alltag
  • Alle im beruflichen Alltag damit konfrontierten Gruppen
    Mo, 11.02.2019 € 120,00 € 150,00 S1904 8 UE
    + -
    Buchen

    Veranstaltungsort

    Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz
    Kurs buchen
    Kurs buchen Mitarbeiter € 120,00Normalpreis € 150,00 8 UE

    Psychotherapeut, Verhaltenstherapie, Supervisor; Ausbildung zum Psychotherapeuten für Verhaltenstherapie in Graz und Salzburg; Gründung und Leitung von DELTA-Psychologisch, psychotherapeutisches Zentrum mit dem Schwerpunkt Diagnostik und Behandlung von Kinder, Jugendlichen und Familien