Fortbildungen

Autismus-Spektrum-Störungen im Jugend- und Erwachsenenalter

Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) gehen mit Beeinträchtigungen in der sozialen Interaktion und Kommunikation sowie mit eingeschränkten Verhaltensweisen, Interessen und/oder Aktivitäten einher, welche sich bei den Betroffenen auf unterschiedlichste Art und Weise äußern und oft zu Einschränkungen im Lebensalltag führen. Das Seminar soll einen ersten Einblick in die Problematiken bei Jugendlichen und Erwachsenen mit ASS im Zusammenhang mit Sprache geben. Der Schwerpunkt liegt dabei bei Personen mit Asperger Syndrom, High Functioning Autismus und ähnlichem. Dabei wird nach einer kurzen Einführung in das Thema „ASS“ auf folgende Punkte eingegangen:
  • Soziales Verständnis/Sozialverhalten/Knüpfen von Kontakten
  • Umgang mit neuen, schwierigen Situationen (z.B. Schulwechsel, Arbeitssituation, Freizeitgestaltung, Wohnsituation)
  • welche Voraussetzungen sind bei den Betroffenen wichtig und was kann man bereits frühzeitig aufbauen


  • Termin: Do., 19. April 2018, 09 - 18 Uhr
    Ort: JUFA Bruck, Stadtwaldstraße 1, 8600 Bruck
    Ziel dieses Seminars ist es, einen ersten Überblick über die Schwierigkeiten und oftmals auch Einschränkungen im Lebensalltag von Jugendlichen und Erwachsenen mit einer ASS zu erhalten.
    Personen, die sich beruflich mit Jugendlichen und Erwachsenen mit ASS beschäftigen
    Die zukünftigen Kurstermine stehen noch nicht fest.

    Veranstaltungsort

    JUFA Bruck, Stadtwaldstraße 1, 8600 Bruck

    Diplompädagogin, Autismustrainerin, Multifunktionelle Fördertherapeutin nach Muchitsch; Lehrerin in der Projektklasse zur schulischen Förderung von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen an der Sonderschule Rosenhain Graz in Kooperation mit der Universitätskinderklinik Graz; fundierte Erfahrungen im Behavioralem Gruppen- und Einzeltraining mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Autismus-Spektrum-Störungen

    Klinische und Gesundheitspsychologin, Autismustrainerin; Mitarbeiterin beim Verein Libelle, Zentrum für Autismus Stmk; fundiertes Wissen sowie Erfahrung in der Durchführung von standardisierter autismusspezifischer Diagnostik, behavioralen Einzel- und Gruppentherapien für Kinder, Jugendliche u. Erwachsene mit Störungen aus dem autistischen Formenkreis, Referentinnentätigkeit sowie Fortbildungen zu Autismus spezifischen Themen in den letzten zwei Jahren (u.a. Steirische Gesellschaft für Psychologie, Vortragende in der Ausbildung zum Special Trainer für Autismus, Elternabende und LehrerInnenfortbildungen, …)