Fortbildungen

Persönlichkeitsstörungen bei Kindern und Jugendlichen

Persönlichkeitsstörungen können und müssen viel früher als bisher erkannt und behandelt werden.
War bisher die Lehrbuchmeinung vorherrschend, die Diagnose Persönlichkeitsstörung könne frühestens im jungen Erwachsenenalter gestellt werden, so wird in Zukunft ein Umdenken nötig werden. Es soll ein Überblick geschaffen werden, dass und wie Persönlichkeitsstörungen schon bei Kindern und Jugendlichen diagnostiziert und behandelt werden können.

Es soll eine detaillierte, strukturierte Beschreibungen der einzelnen Störungsbilder aus den Bereichen der neurotischen, der psychotischen Persönlichkeitsorganisation und der Borderline-Störungen geboten werden, sowie ein Überblick über die gesamte diagnostische Bandbreite sowie die Therapiemöglichkeiten.

Zielgruppe: Alle mit der psycho-sozialen Betreuung von Kindern und Jugendlichen verbundenen Berufsgruppen

Termin: Do., 10. Oktober 2019, 15 - 18 Uhr (3 UE)
Do, 10.10.2019 € 20,00 € 25,00 V1917 3 UE
+ -
Buchen

Veranstaltungsort

Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz
Kurs buchen
Kurs buchen Mitarbeiter € 20,00Normalpreis € 25,00 3 UE

Psychotherapeut, Verhaltenstherapie, Supervisor; Ausbildung zum Psychotherapeuten für Verhaltenstherapie in Graz und Salzburg; Gründung und Leitung von DELTA-Psychologisch, psychotherapeutisches Zentrum mit dem Schwerpunkt Diagnostik und Behandlung von Kinder, Jugendlichen und Familien