Fortbildungen

Personenzentriertes Arbeiten mit Menschen mit schwerer oder komplexer Beeinträchtigung ohne Sprache

Die große Herausforderung in der Begleitungsarbeit: Gut, wir haben verstanden: Es geht um den Willen der Person, um ihre Vorstellungen vom Leben und ihren Einsatz für die Umsetzung dieser Ideen ... alles gut, ABER!!!: Geht das auch mit Menschen, die schwer und schwerst beeinträchtigt sind? Ist da überhaupt eine Vorstellung von „meinem Leben“? Und wenn ja: Wie finden wir das heraus? Oder: Wie unterstützen wir Menschen mit schweren oder komplexen Behinderungen dabei, das rauszufinden?

Die Planung und die Durchführung einer Zukunftsplanung erfordert bei Menschen mit einer schweren oder komplexen Behinderung noch mehr genaues hinhören, hinschauen und hinterfragen. Es gibt hilfreiche Methoden und Ansätze, die dazu führen, dass der Mensch wirklich im Mittelpunkt steht. Freunde, Bekannte und Familie bekommen eine besondere Rolle, denn sie werden immer wieder „stellvertretend“ reden. Meist haben Menschen mit einer schweren oder komplexen Behinderung keine Lautsprache, wie kann man trotzdem sicherstellen, dass nicht manipuliert und interpretiert wird, auch wenn es gut gemeint ist? Wie findet man kreative Wege eine PZP auch bei Menschen ohne Lautsprache wirklich personenorientiert zu gestalten? 

Was bedeutet eigentlich Lebensqualität bei Menschen mit einer schweren oder komplexen Behinderung?

Wir schauen gemeinsam auf die Vorbereitungsphase, den Unterstützerkreis, hilfreiche Impulse aus dem Methodenkoffer der Personenzentrierte Arbeit aus der Unterstützte Kommunikation und natürlich auf die eigentliche Planung. 
Fallbeispiele und Fragen sind willkommen! 

Zielgruppe:
Personen, die mit Menschen mit schwerer oder komplexer Beeinträchtigung ohne Sprache arbeiten

Termin: Mi./Do., 21.+22. April 2021, 09 - 18 Uhr (16 UE)
Mi, 21.04.2021, 09:00 Uhr bis Do, 22.04.2021, 18:00 Uhr € 264,00 € 330,00 S2123 16 UE
+ -
Buchen

Veranstaltungsort

Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz
Kurs buchen
Kurs buchen Mitarbeiter € 264,00Normalpreis € 330,00 16 UE

Interdisziplinäre Frühförderung und Familienbegleitung; Systemische Beratung; Unterstützte Kommunikation; Erwachsenenbildung; Organisationsentwicklung; und viele andere größere und kleinere Lehrgänge und Fortbildungen; Erfahrungen: Mutter von einer Tochter ohne und einem Sohn mit Behinderung; Entwicklungsberatung von Einzelnen, Gruppen und Teams; Mitarbeit in sozialen Organisationen von der Basisarbeit bis ins Management; Durchführung von Fortbildungen und Planungen; Moderation von Zukunftsplanungen/Fortbildungen/Prozessbegleitung