Fortbildungen

Regulationsstörungen in der frühen Kindheit

Im Vortrag wird ein Überblick über frühe Verhaltensschwierigkeiten von Kindern gegeben und darüber gesprochen, warum manche Babys/Kleinkinder ihre Eltern ganz besonders fordern. Neben dem WIE die Kinder ihre Umwelt fordern und dem WARUM sie dies möglicherweise tun, werden Hilfs- und Unterstützungsangebote für Kinder, Eltern und PädagogInnen vorgestellt. Weiters wird im Vortrag insbesondere auf das exzessive Schreien, auf Fütter- und Schlafstörungen der 0-3-Jährigen eingegangen.

Zielgruppe: PädagogInnen, PsychologInnen, ErzieherInnen, interessierte Personen

Termin: Do., 26. September 2019, 15 - 18 Uhr (3 UE)
Do, 26.09.2019 € 20,00 € 25,00 V1915 3 UE
+ -
Buchen

Veranstaltungsort

Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz
Kurs buchen
Kurs buchen Mitarbeiter € 20,00Normalpreis € 25,00 3 UE

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin, in freier Praxis seit 2003, Lehrbeauftragte an der Karl-Franzens-Universität Graz, an der PH Graz, Lehrbeauftragte für SonderkindergartenpädagogInnen an der BAKIP Graz; systemische Familientherapeutin in Ausbildung; www. shutter.at