Fortbildungen

Verweigerungsverhalten bei Menschen mit Beeinträchtigungen

In der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen kommt es immer wieder zu problematischen Situationen durch Verweigerungsverhalten.

Wir machen an diesem Tag einen kurzen Ausflug in das Thema Entwicklungspsychologie und dem häufig daraus resultierenden Verweigerungsverhalten. Welches Verhalten ist wann fast schon als „typisch“ zu betrachten und wie bewerten wir als Mitarbeitende bestimmte Verhaltensweisen?

Anhand von Fallbeispielen betrachten wir Situationen und versuchen uns mit verschiedenen Methoden zur Kontaktaufnahme.

Ziele
Verständnis für Verweigerungsverhalten

Alternative Ideen zum Umgang

Situationsübungen zum Umgang

Zielgruppe:
Personen, die Menschen mit Beeinträchtigung begleiten

Termin: Mo., 15. November 2021, 09 - 18 Uhr (8 UE)
Mo, 15.11.2021, 09:00 Uhr € 160,00 € 200,00 S2147 8 UE
+ -
Buchen

Veranstaltungsort

Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz
Kurs buchen
Kurs buchen Mitarbeiter € 160,00Normalpreis € 200,00 8 UE

Expertin, Leiterin und Lehrtrainerin für den Fachbereich Menschen mit Behinderung am Institut ProDeMa® Deutschland; Heilerziehungspflegerin und systemischer Coach; Langjährige Erfahrung im Bereich Kinder- und Jugendliche, erwachsenen Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung und Doppeldiagnosen; seit 15 Jahren freiberufliche Dozentin u.a. für Lösungsmittel GsbR