Fortbildungen

Zeig mir, wie ich spielen kann - Grundlagen zur Spielentwicklung bei Autismus-Spektrum-Störungen

Bei Kindern mit einer Autismus-Spektrum-Störung (ASS) ist oft ein „anderes“ Spielverhalten beobachtbar. Das wechselseitige Spiel, das gesunde Kinder spontan entwickeln, zeigen Kinder, die von einer Autismus-Spektrum-Störung betroffen sind, nicht oder nur eingeschränkt. Aber warum ist das Spielverhalten von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung so „anders“? Elementar sind hierbei unter anderem das Arbeitsgedächtnis, die kognitive Flexibilität, die Impulskontrolle, die Wahrnehmung sowie konkrete Handlungsplanungen, das vorausschauende Denken und auch das Sprachverständnis. 

Ziele
In diesem Seminar werden die Unterschiede sowie Besonderheiten in der Spielentwicklung sowie im Spielverhalten von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung aufgezeigt, wodurch diese Kinder besser verstanden werden und entwicklungsfördernde Unterstützung angeboten werden kann. Dabei werden neben den theoretischen Grundlagen der Spielentwicklung, Interventionen gemeinsam erarbeitet und praktisch umgesetzt. 

Zielgruppe: PsychologInnen, PädagogInnen sowie Personen, die sich beruflich mit Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung beschäftigen

Termin: Do./Fr., 27.+28. Februar 2020, 09 - 18 Uhr (16 UE)

Ort: Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz

Teilnahmegebühr: € 260,-- inkl. Pausengetränk
Do, 27.02.2020, 09:00 Uhr bis Fr, 28.02.2020, 18:00 Uhr € 208,00 € 260,00 S2004 16 UE
+ -
Buchen

Veranstaltungsort

Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz
Kurs buchen
Kurs buchen Mitarbeiter € 208,00Normalpreis € 260,00 16 UE

Klinische und Gesundheitspsychologin, Autismustrainerin; Mitarbeiterin beim Verein Libelle, Zentrum für Autismus Stmk; fundiertes Wissen sowie Erfahrung in der Durchführung von standardisierter autismusspezifischer Diagnostik, behavioralen Einzel- und Gruppentherapien für Kinder, Jugendliche u. Erwachsene mit Störungen aus dem autistischen Formenkreis, Referentinnentätigkeit sowie Fortbildungen zu Autismus spezifischen Themen in den letzten zwei Jahren (u.a. Steirische Gesellschaft für Psychologie, Vortragende in der Ausbildung zum Special Trainer für Autismus, Elternabende und LehrerInnenfortbildungen, …)

Klinische und Gesundheitspsychologin, Special Trainer für Autismus-Spektrum-Störungen (ASS); fundiertes Wissen sowie Erfahrung in der Durchführung von standardisierter autismusspezifischer Diagnostik sowie der Behandlung von Kindern, Jugendlichen u. Erwachsenen mit ASS, Referentinnentätigkeit und Ausbildnerin zu autismusspezifischen Themen, Supervisionstätigkeit