Fortbildungen

Diagnostik im Kleinkindalter

Im Kleinkindalter ist es besonders wichtig, Entwicklungsstörungen und Entwicklungsverzögerungen frühzeitig und exakt erkennen und differenzieren zu können. Nur so kann rechtzeitig eine adäquate und spezifische Förderbehandlung eingeleitet werden. Diese ist für die Weiterentwicklung der Kinder von großer Bedeutung. 

Sowohl aus medizinischer als auch aus entwicklungspsychologischer Sicht werden Untersuchungsmethoden und standardisierte Tests präsentiert. Auch die Möglichkeiten daraus resultierender, spezifischer Förderansätze werden aufgezeigt.

Folgende Krankheitsbilder werden im Besonderen berücksichtigt:
-  Geistige Retardierung
-  Verhaltensauffälligkeiten
-  Autismus-Spektrum-Störungen
-  ADHS

Zielgruppe:
PädagogInnen, TherapeutInnen, PsychologInnen, FrühförderInnen

Termin: Fr., 21. Oktober 2022, 09 - 17 Uhr (8 UE)
Fr, 21.10.2022, 09:00 Uhr € 140,00 € 175,00 S2243 8 UE
+ -
Buchen

Veranstaltungsort

Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz
Kurs buchen
Kurs buchen Mitarbeiter € 140,00Normalpreis € 175,00 8 UE

Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde; Facharzt für Kinder- u. Jugendpsychiatrie; Leiter des psychosomatischen Ambulatoriums der Univ.- Kinderklinik Graz; Stellvertretender Leiter des Ambulatoriums der Mosaik GmbH

Klinische- und Gesundheitspsychologin, Autismustrainerin