ONLINEVORTRAG: Kommunikation ohne Worte - KoW® mit verbal eingeschränkten Menschen

Wenn ein Mensch aufgrund von Krankheit oder Behinderung Einschränkungen in Sprachgebrauch und Sprachverständnis aufweist, wird der Umgang mit ihm zu einer besonderen Herausforderung. Andere Wege der Kommunikation werden benötigt, um ihn zu verstehen, sich selber verständlich zu machen und mit ihm in Verbindung zu bleiben.  

Im KoW® Training geht es darum, die kommunikative Intuition zu reflektieren und zu schulen. Die Sprache des Körpers kennen und verstehen zu lernen, führt zu mehr Sicherheit in der Begegnung. Die eigenen nonverbalen Möglichkeiten jenseits der Worte zu entdecken und sicher anzuwenden, erweitert den Handlungsspielraum. Möglichkeiten der nonverbalen Kontaktgestaltung zu kennen, bewahrt den kommunikativ veränderten Menschen sowohl vor emotionaler Isolation als auch vor Überforderung. Ziel des Trainings ist, Sprachlosigkeit zu überwinden und einen für beide Seiten befriedigenden Kontakt aufzubauen und schwierige Situationen zu meistern.
Das Training Kommunikation ohne Worte – KoW® stammt aus der Praxis und ist wissenschaftlich nachgewiesen wirksam. 

Zielgruppe:
Inklusive und ElementarpädagogInnen, LehrerInnen, Eltern, interessierte Personen

Termin: Di., 18. Juni 2024 15 - 18 Uhr (3 UE)
Di, 18.06.2024, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr 24,00 € 30,00 VO2427 3 UE
+ -
Kurs buchen

Veranstaltungsort

WEBINAR - virtueller Raum
Kurs buchen
Kurs buchen Mitarbeiter € 24,00Normalpreis € 30,00 3 UE

Dr.in phil. Astrid Steinmetz
Potsdam, DE - Dipl. Musiktherapeutin und Dipl. Sozialpädagogin (FH), Promotion in Gerontologie, Begründerin des Trainingsprogramms KoW® - Kommunikation ohne Worte zur Förderung nonverbaler dialogischer Interaktion im Patientenkontakt; langjährig in der therapeutischen Arbeit mit schwerstkranken, sterbenden sowie psychisch kranken Menschen tätig; Trainerin, Referentin und Keynote-Speaker im gesamten deutschsprachigen Raum; www.kow.eu; kontakt@kow.eu