Fortbildungen

Aggression im Internet - abgesagt / 2021 wieder im Programm!

Im Internet, vor allem in den sogenannten Sozialen Medien begegnet uns immer mehr ausufernde Aggression. Cybermobbing, Cyberstalking und Revenge Porn sind Begriffe, die in den sprachlichen Mainstream eingezogen sind. 

In diesem Vortrag werden die Wirkmechanismen Neuer Medien und die spezielle Psychodynamik des digitalen Raums erklärt: 

-  Was ist es, was Menschen so aggressiv werden lässt? 
-  Welchen Anteil an diesem Verhalten haben Facebook & Co? 
-  Wie kann es uns gelingen effektiv zu intervenieren? 
-  Wie können wir digitalisierte Gewalt verstehen und KundInnen, KlientInnen und PatientInnen helfen, mit Erfahrungen digitalisierter Gewalt umzugehen? 


Zielgruppe: PädagogInnen, PsychologInnen, PsychotherapeutInnen, LehrerInnen, SozialarbeiterInnen, Eltern


Termin: Do., 28. Mai 2020, 15 - 18 Uhr (3 UE)

Veranstaltungsort

Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz

Psychotherapeut, Medienpädagoge, Sexualpädagoge; Psychotherapeutisch tätig in freier Praxis in Graz; Arbeitsschwerpunkte: Jugendliche, junge Erwachsene, neue Medien und digitale Lebenswelten. Mehr Infos & Kontakt: www.lukas-wagner.at