Fortbildungen

WS07 Die elementaren Grundbedürfnisse nach Verbundenheit, Autonomie und Selbstwirksamkeit / keine Anmeldung mehr möglich!

27. Heilpädagogischer Tag, Workshop 7

Menschen sind dann am zufriedensten, und fühlen sich am wohlsten, wenn Autonomie und Verbundenheit in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander stehen. Sie wollen sich wertvoll für ihre nahen Bezugspersonen fühlen, Verbundenheit in Gemeinschaft erleben, und ihre individuelle Persönlichkeit entfalten können. Ein gesundes Selbstwertgefühl ist dabei eine wesentliche Voraussetzung für das Wohlbefinden des Einzelnen, sowie für die Fähigkeit, harmonische Beziehungen zu anderen Menschen einzugehen.

Inhalte:
- Beziehung, Präsenz und Interesse am Kind als Motivatoren sich die Welt anzueignen
- Was Kinder unterstützt einen guten und intensiven Kontakt zu sich selbst und zu anderen zu entwickeln
- Die enge Verbindung von Empathie und Lebensfreude
- Die Entwicklung eines gesunden Selbstwertgefühls fördern
- Förderliche Rahmenbedingungen für die Entwicklung des Resilienzfaktors Kreativität


Workshopzuteilung: Die Zuteilung erfolgt nach Eingang ihrer Anmeldung. Sollte der Workshop Ihrer Erstwahl ausgebucht sein, werden Sie im Workshop Ihrer Ersatzwahl eingetragen. Sollte die Mindestteilnahmezahl bei Anmeldeschluss nicht erreicht sein, behalten wir uns vor, diesen Workshop abzusagen und Sie erhalten einen Platz im Workshop Ihrer Ersatzwahl. Eine Übersicht aller Workshops gibt es in der unteren Ansicht.

Veranstaltungsort

Schloss St. Martin, Kehlbergstraße 35, 8054 Graz

Pädagogin mit dem Schwerpunkt Babys & Kleinkinder, Systemische Beraterin, Pikler® Pädagogin, familylab Seminarleiterin; selbständig in der Praxis EntfaltungsRaum – Babysprechstunde, Familiencoaching, Pikler® SpielRaum, Vorträge und Workshops für Eltern und PädagogInnen; Mitarbeiterin bei Vivid, Fachstelle für Suchtprävention/Abteilung Kindesalter; www.entfaltungsraum.com