Fortbildungen

Neue Autorität – Autorität durch Beziehung im Bereich Alter und Pflege

Das Konzept der Neuen Autorität ist ein systemischer Ansatz, der Personen mit (An-) Leitungsverantwortung (z.B.: Personen im Alten- und Pflegebereich, Beratungskontext) stärkt und ihnen Mittel zur Durchsetzung ihrer Aufgaben in die Hand gibt. Durch persönliche Präsenz und wachsame Sorge wird ein Rahmen geschaffen, in dem ein respektvolles und konstruktives Miteinander möglich wird. Eine wichtige Ressource hierfür stellt die Fähigkeit zur konstruktiven Beziehungsgestaltung dar. Ziel ist es, Strategien zu erarbeiten, die es ermöglichen, der Gefahr zu widerstehen, sich in Machtkämpfe hineinziehen zu lassen und auf Deeskalation zu bauen. Auf problematisches Verhalten wird mit Protest und beharrlichem Gewaltlosen Widerstand reagiert. Um gestärkt mit herausforderndem Verhalten und schwierigen Rahmenbedingungen umgehen zu können, wird auf das verfügbare Netzwerk gebaut. Die Stärkung des Teams und das Auftreten als WIR ermöglichen es, Bündnisse zu schaffen, um die gemeinsamen Ziele zu erreichen.

Termin: Mo./Di., 20.+21. Mai 2019, 09 - 18 Uhr
Ort: Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz
Die Stärkung der betreuenden Personen und die Vermittlung von Handwerkszeugen, die helfen in der täglichen Arbeit handlungsfähig, stark und kompetent zu bleiben.
Personen, die sowohl in der Pflege als auch in Beratung/Therapie von alten Menschen tätig sind
Mo, 20.05.2019 bis Di, 21.05.2019 € 224,00 € 280,00 S1922 16 UE
+ -
Buchen

Veranstaltungsort

Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz
Kurs buchen
Kurs buchen Mitarbeiter € 224,00Normalpreis € 280,00 16 UE

Mag.ª Gloria Avar Klinische und Gesundheitspsychologin; NVR – Trainerin; Trainerin der Neuen Autorität Berufliche Erfahrung im Jugendwohlfahrtskontext, in der Arbeit im Behindertenbereich, in Schulen, Krankenhäusern und sozialpädagogischen Einrichtungen sowie mit psychischer Erkrankung