Fortbildungen

Substanzbezogene Störungen bei Kindern und Jugendlichen

Dieser Vortrag soll einen Überblick über die Konsumlandschaft von Kindern und Jugendlichen bieten, da sich jugendlicher Substanzmissbrauch in vielen Dingen vom erwachsenen unterscheidet. Diese Unterschiede entstehen im Kontext des Missbrauchs mit pubertärer Entwicklung, die einander gegenseitig und komplex beeinflussen.

Die Besonderheiten, mögliche Entwicklungen und insbesondere mögliche Auswege sollen aufgezeigt werden. Dazwischen soll aber auch Platz sein für Diskussion und Beiträge der TeilnehmerInnen.

Zielgruppe: Alle am Thema interessierte Personen, insbesondere Menschen, die im beruflichen Kontext mit konsumierenden Jugendlichen zu tun haben

Termin: Do., 09. Mai 2019, 15 - 18 Uhr (3 UE)
Do, 09.05.2019 € 20,00 € 25,00 V1911 3 UE
+ -
Buchen

Veranstaltungsort

Mosaik GmbH, Wiener Straße 148, 8020 Graz
Kurs buchen
Kurs buchen Mitarbeiter € 20,00Normalpreis € 25,00 3 UE

Allgemeinmediziner, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie, psychotherapeutische Medizin, Trainer für Kommunikation, Moderation und Projektmanagement. Aktuell Leiter des Akutbereichs der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie des LKH Graz Südwest, Mitglied der AG Sucht der ÖGKJP